© 2003 - 2017 by schote.biz

schote@facebook | Unterstützt SCHOTE.BIZ:

Prince of Persia: Warrior Within - Sprachdateien
Deutsche Texte, Untertitel, Menüs, Videos, Stimmen / Sprachausgabe


Prince of Persia: Warrior Within Deutsche  Texte, Untertitel, Menüs, Videos, Stimmen / Sprachausgabe Cover

Warrior Within beginnt sieben Jahre nach der Handlung von The Sands of Time. Der Prinz ist in seine Heimat Babylon zurückgekehrt und muss feststellen, dass ihm eine übernatürliche Kreatur, später als Dahaka bezeichnet, nach dem Leben trachtet. Um nicht Zeit seines Lebens auf der Flucht sein zu müssen, besucht er einen alten Mann mit mystischen Kräften. Dieser offenbart ihm, dass seine früheren Taten (das Freisetzen des Sandes der Zeit in The Sands of Time) eine unsterbliche Inkarnation des Schicksals (den Wächter der Zeit) auf den Plan gerufen haben, das seine Einmischung in den Lauf der Zeit korrigieren soll, sprich: den Prinzen töten. Um dem Wesen zu entkommen, bleibt ihm nur eine Möglichkeit: er muss in die Vergangenheit reisen und die Entstehung des Sandes verhindern. So macht sich der Prinz mit einem Schiff auf den Weg zur Insel der Zeit, auf der Fahrt aber wird sein Schiff von Shadee angegriffen, einer Dienerin der Herrscherin der Zeit, und der Prinz wird als einziger Überlebender an die Insel der Zeit gespült, wo ihn ein ungewisses Schicksal erwartet. Dort trifft er auf Kaileena, ohne zu wissen, dass sie die Herrscherin der Zeit ist, nach deren Leben er trachtet. Im späteren Verlauf erfährt der Prinz allerdings die wahre Identität Kaileenas und tötet sie. Da es noch immer Probleme im Zeitgefüge gibt, trachtet ihm der Dahaka auch weiterhin nach dem Leben.

Warrior Within wurde im Dezember 2004 veröffentlicht und hat seinen Schwerpunkt deutlicher auf den Action-Elementen, erkennbar an der gesteigerten Gewaltdarstellung, die sich jedoch deaktivieren lässt: Blut spritzt, Gegner können zerteilt werden. Ein überarbeitetes und stark erweitertes Kampfsystem mit dem Namen Free Form Fighting System stellt eine solide Basis für die vielen Kämpfe dar. Die Möglichkeit, mit zwei Waffen zu kämpfen, eröffnet dem Spieler eine Vielzahl von Angriffen und Kombos. Der Spieler wird nicht mehr wie im ersten Teil der Trilogie dazu gezwungen, jeden Feind anzugreifen und zu besiegen. Es ist nun meist möglich, das Areal kampflos zu verlassen. Nur die Bosse und Minibosse lassen sich nicht umgehen.

Ursprünglich war The Sands of Time nicht als Trilogie gedacht. Warrior Within bekam eine vollkommen andere Kulisse als der Vorgänger. Zudem sorgten die beiden unterschiedlichen Enden für Verwirrung, da das echte, unbekanntere Ende, zur Vollendung der Trilogie herangezogen wurde. Für die angesprochene Endsequenz braucht man alle neun Lebensupgrades, die ziemlich schwer zu bekommen sind. Dadurch erhält der Prinz das Wasserschwert, die einzige Waffe, die den Dahaka verletzen kann.


Download INFO: Auch für die GoodOldGames Version!Share-Online

Eingetragen am:21.08.2012

Letzte Änderungen:09.02.2013

Letzter Download:13.12.2017

Erstellt von:Grehg

Passwort:Grehg4Schote.biz

Größe:188 Mb

Übersetzt:Texte
Untertitel
Menüs
Videos
Stimmen / Sprachausgabe

ins Deutsche

Fehler? Probleme? Download nicht verfügbar?
Dann schaue hier vorbei!